Reto Studer

Flohmarkt für Baby- und Kleinkindersachen

Flohmarkt<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>288</div><div class='bid' style='display:none;'>1545</div><div class='usr' style='display:none;'>43</div>

Kinder wachsen ja unglaublich schnell... Ebenso unglaublich schnell sind dann natürlich Kleider zu klein, einzelnes Spielzeug nicht mehr interessant, bestimmtes Zubehör und Mobiliar nicht mehr nötig. Dafür muss dann dringend Neues her: neues Neues, gerne aber auch gebrauchtes Neues!
Reto Studer,
Viele Familien helfen sich wunderbar in ihrem privaten Umfeld aus, manche (ver-)kaufen Gebrauchtes online – und andere wiederum haben das Bedürfnis nach einem Flohmarkt vor Ort: Dort lässt sich die Ware, die man erstehen möchte, persönlich inspizieren, u.U. ist es sogar möglich, ein wenig zu feilschen oder zu tauschen... und natürlich kann gemütlich geplaudert und können Erfahrungen ausgetauscht werden.

Auf Anregung aus der Kirchgemeinde bieten wir jetzt erstmals einen solchen Flohmarkt für Baby- und Kleinkindersachen an:

am Samstagmorgen, 21. Oktober 2017, von 9 bis 11 Uhr,
in unserem Mehrzweckraum in Oberlunkhofen (Chileweg 7c).

Wir stellen einen wunderbar geräumigen Raum mit Tischen zur Verfügung, sorgen für etwas Getränke und Kuchen – und Sie können dann beispielsweise Folgendes (ver-)kaufen:

- Schwangerschaftskleidung und -zubehör
- Kleidung für Babys und Kleinkinder (bis ca. Kindergarten)
- Spielzeug für Babys und Kleinkinder
- Laufvelo, Bobbycar, Kinderwagen
- Wickelkommoden, Kinderbetten und -matratzen (*)
- und vieles mehr

(* Aus Platzgründen bitten wir Sie, von grösseren Möbeln Fotos mitzubringen und mit Interessenten einen persönlichen Termin zu vereinbaren.)

Eine ganz unkomplizierte Sache also!

Haben Sie Lust, etwas zu verkaufen? Dann bitten wir Sie um Anmeldung bis 14. Oktober (E-Mail: reto.studer@ref-kelleramt.chlieber früher!). Lassen Sie uns bitte gleich auch wissen, was und wie viel Sie ungefähr mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Kirchenzugehörigkeit spielt keine Rolle.

Käuferinnen und Käufer brauchen sich selbstverständlich nicht anzumelden. Einfach gwundrig sein und vorbeikommen! Letzte Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte unserem Inserat im Amtlichen Anzeiger vom 19. Oktober sowie unserer Website.

Noch ein sozialer Hinweis: Wir werden einen Spendentisch einrichten, auf dem am Ende des Flohmarkts unverkaufte Ware hinterlegt werden kann (falls das in Frage kommt) – zugunsten bedürftiger Familien hier im Kelleramt und in der Umgebung.

Wir freuen uns, wenn unser Flohmarkt auf breites Interesse stösst!

Pfr. Reto Studer (reto.studer@ref-kelleramt.ch, 056 634 30 51)
und die Initiantin: Claudia Seiler-Abbühl, Arni
Bereitgestellt: 05.09.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch