Reto Studer

Spiritual Sunday: "Mantren singen" (26.5.)

Foto Mantren singen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>322</div><div class='bid' style='display:none;'>1673</div><div class='usr' style='display:none;'>43</div>

Ein besonderer Spiritual Sunday: interreligiöse Mantren singen und in eine zauberhafte Atmosphäre eintauchen.
Sonntag, 26. Mai
18 Uhr, Kirche Arni


Dieser Anlass ist für singfreudige Frauen und Männer gedacht, die sich einmal mit rituellen Liedern und Gesängen aus aller Welt befassen möchten. Wir singen Mantren aus den Weltreligionen, thematische Lieder in Mundart oder deutscher Sprache, rituelles Liedgut aus indigenen Kulturen, christliche Taizé-Lieder – kurz: Gesänge aus ganz verschiedenen Kulturen, allesamt jedoch mit einer spirituellen Ausrichtung. Über das wiederholende Singen kann der Verstand zur Ruhe kommen und eine tiefere Verbindung mit dem Inhalt eines Liedes entstehen. Bezeichnend für diese Lieder sind ihre Einfachheit in Text und Melodie: Es braucht keine Noten, kein kompliziertes Einüben, sondern es kann sofort frei und von Herzen gesungen werden! Begleitet werden die Lieder an der Gitarre oder der Trommel.

Geleitet wird der Anlass von Susanna Maeder, die seit knapp dreissig Jahren als Gesangspädagogin, Chorleiterin und Ritualbegleiterin tätig ist. Die uralte Verbindung von Musik, Gesang und Ritual wurde zum roten Faden, den sie bis heute verfolgt – z.T. mit grossen Gruppen von Singenden. Dabei geht es ihr um die Rück-Verbindung zur eigenen Tiefe und Essenz.

Leitung: Susanna Maeder, Ritualchorleiterin
Kontakt: Pfrn. Cindy Studer-Seiler
Kosten: freiwillige Kollekte
Bereitgestellt: 14.02.2019     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch