Reto Studer

Ein Brief an unsere Mitglieder

Reto Studer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>246</div><div class='bid' style='display:none;'>1573</div><div class='usr' style='display:none;'>43</div>

Was aufgrund der ausserordentlichen Lage ausfällt – und was wir anbieten können.
Reto Studer,
Liebe Mitglieder unserer Kirchgemeinde,
liebe Angehörige

Das neue Coronavirus hat uns alle fest im Griff – und damit natürlich auch unser Kirchgemeinde-Leben. Auch unsere Events und öffentlichen Angebote (inkl. Gottesdienste) entfallen bis mindestens 19. April. Darüber wollen wir aber nicht klagen: Der Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen und die Entlastung der Menschen, die im Gesundheitssystem für uns arbeiten, sind "mehr Kirche" als eine volle Veranstaltungs-Agenda.

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie da! Bitte melden Sie sich ungeniert bei mir, wenn Sie ein Gespräch wünschen – etwa weil Seel-Sorge nottut, weil Sie einsam sind oder auch weil Ihnen schlicht die Decke auf den Kopf fällt. Ich bin telefonisch und per Mail bestens erreichbar (056 634 30 51, reto.studer@ref-kelleramt.ch). Und falls Sie selber keinen Austausch wünschen, aber von jemandem wissen, der/die... – lassen Sie mich das bitte auch wissen.

Gerne möchten wir Hilfsgesuche und Hilfsangebote sammeln – und Hilfe vermitteln. Gibt es Tätigkeiten, die Ihnen unter diesen erschwerten Bedingungen nicht mehr möglich sind und bei denen Sie Hilfe brauchen, z.B. Einkäufe? Und möchte jemand von Ihnen Unterstützung anbieten? In welchen Bereichen? Auch hier: bitte direkt bei mir melden, inkl. Kontaktdaten. Wir sitzen im selben Boot.

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute in dieser für uns alle ausserordentlichen Lage, und insbesondere wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben gute Gesundheit. Schauen Sie gut zu sich, und schauen Sie gut zueinander!

Herzliche Grüsse,

Reto Studer

PS: Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Internetseite und in unserem (i.d.R.) wöchentlichen Inserat im Amtlichen Anzeiger. Die Gemeindebeilage des «Reformiert», die Ende März in Ihrem Briefkasten liegen wird, ist aufgrund des frühen Redaktionsschlusses bereits veraltet.

(Dieses Schreiben wurde am 23.3.2020 an alle Haushalte geschickt, in denen Mitglieder unserer Kirchgemeinde wohnen.)
Bereitgestellt: 18.03.2020     Besuche: 72 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch