Reto Studer

Unsere Angebote – ein vorsichtiger Ausblick

Reto Studer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>307</div><div class='bid' style='display:none;'>1616</div><div class='usr' style='display:none;'>43</div>

Wir haben uns viele Gedanken zur Fortführung unserer Angebote gemacht. Hier ein (provisorisches) Update.
Reto Studer,
(Hinweis: Dieser Text erscheint in unserem Gemeindeblatt von Ende Juli. In der Zwischenzeit haben sich ein paar Fragen, die bei Redaktionsschluss offen waren, geklärt. Die Nachträge finden sich direkt im Text.)

Seit im Mai die einschneidendsten «Corona-Einschränkungen» aufgehoben wurden, feiern wir wieder Gottesdienste. Ab August kehren nun (wahrscheinlich) die meisten Angebote zurück, natürlich unter dem Vorbehalt, dass die Situation rund um COVID-19 sich nicht dramatisch verschlechtert – und immer einem Schutzkonzept folgend, das die Kirchenpflege gemäss den Vorgaben des BAG und der Landeskirche laufend aktualisiert.

Die folgende Planung stammt von Anfang Juli. Wir hoffen natürlich sehr, dass sie noch aktuell sein darf, wenn Sie dieses Gemeindeblatt in den Händen halten, und dass wir die Planung auch später nicht anpassen müssen. Das aktuelle Programm finden Sie jeweils in unserem Inserat im Amtlichen Anzeiger oder, tagesaktuell, auf dieser Internetseite. Hier finden Sie zudem ausführliche Informationen zu den einzelnen Angeboten.

» Chrabbel-Kafi
Das Chrabbel-Kafi findet wie bisher freitags statt. Die Termine standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest, können aber bald online nachgesehen werden. Ein grosser Dank gebührt Sabrina Willi, die das Angebot lange mitgeleitet hat und die jetzt, da ihre Kinder der Zielgruppe entwachsen sind, die Co-Leitung abgibt. Aktuelle Co-Leiter*innen sind: Jeanin & Reto Huber, Caroline Müri und Liana Wegmüller. (Nachtrag vom 21.7: Termine bis Ende Jahr: 21.8., 4.9., 18.9., 16.10., 30.10., 13.11., 27.11., 11.12.)

» Singe mit de Chliinschte
Nachdem das «Singe» während des Lockdowns auf Initiative von Lea Sahli per Videos ins Inter-net verlegt wurde, kehrt es nun «präsent» zurück. Achtung: Neu findet es mittwochs statt! Termine bis Ende Jahr: 2.9., 23.9., 14.10., 4.11., 25.11. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung, gleich für den ganzen Block (). (Nachtrag vom 13.8: Bis auf Weiteres findet das Angebot nicht vor Ort statt. Stattdessen wird Lea Sahli circa einmal pro Monat ein "Singe" aufnehmen; wir stellen das Video dann online.)

» Mütterkreis
Der Mütterkreis macht noch etwas länger Pause. Dieser Unterbruch ist allerdings nicht coronabedingt, sondern hängt mit einem freudigen Ereignis zusammen: Unsere Leiterin Caroline Müri ist kürzlich zum dritten Mal Mutter geworden. Auch an dieser Stelle herzliche Gratulation und von Herzen alles Gute! Wir informieren rechtzeitig, sobald das Angebot wieder stattfinden kann.

» Männer-Palaver
Mit der Öffnung der Gaststätten können beide «Palaver-Gruppen» wieder zusammenkommen. Zurzeit sind die Gruppen aufgrund ihrer Grösse «geschlossen», die Termine werden intern abgemacht.

» Flohmarkt für Baby- und Kleinkindersachen
Den für Oktober geplanten Flohmarkt lassen wir, wie schon den Frühlings-Flohmarkt, schweren Herzens ausfallen. Das gemütliche «Schneuggen» und das Gesellige sind ein so wichtiger Bestandteil, dass die vorgesehenen Schutzmassnahmen das Kauf- und Verkaufserlebnis u.E. zu stark einschränken würden. Nächstes Jahr gibt es dann dafür umso mehr zu (ver-)kaufen...

» Meditation
Der erste Meditationsabend nach dem Lockdown fand bereits im Juli statt. Termine bis Ende Jahr: 17.9., 5.11., 17.12. Ein Kissen ist aktuell noch frei. Interessent*innen mögen sich direkt bei Mariane Steffen melden (; Anmeldung bitte gleich für den ganzen Block).

» Literaturabend
Im August werden auch die Literaturabende wiederaufgenommen – zum Schutz der Teilnehmer*innen in zwei Gruppen. Da deren Grösse zurzeit beschränkt ist, bitten wir um Verständnis, dass wir für diese ersten Abende auf eine öffentliche Ausschreibung verzichten. Das mag sich mit Bezug auf die darauffolgenden Abende natürlich ändern. Ansprechperson ist Felix Maurer (, 056 634 42 05).

» Senior*innen-Nachmittag
Ob der traditionelle September-Ausflug (heuer am 16.9.) stattfinden kann, ist derzeit noch offen. Wir reichen die Information nach. Grundsätzlich rechnen wir mit der Wiederaufnahme der regulären Nachmittage am 14.10., 18.11. und 16.12. – mit den bewährten Gastgeberinnen Rita Brügger und Christine Seiler. (Nachtrag vom 18.7.: Der Ausflug vom 16.9. findet nicht statt. Stattdessen bieten wir einen regulären Senior*innen-Nachmittag im Foyer der Kirche Arni an.)

Gottesdienste, » Taufen & Konfirmationen
Die Gottesdienste feiern wir bis Ende Jahr, sofern die Situation sich nicht markant verbessert, ausnahmslos in der (grossräumigen) Kirche Arni. So entfällt dieses Jahr der traditionelle «Waldhütten-Gottesdienst». Da wir uns die Kirche mit der Pfarrei Lunkhofen teilen, weichen wir z.T. auf Abendtermine aus.
Bis und mit August verzichten wir noch auf Taufen, danach beurteilen wir die Situation neu. Familien, die gerne ein Kind taufen lassen möchten, dürfen sich selbstverständlich jederzeit bei mir melden (, 056 634 30 51). Dann können wir miteinander anschauen, was wann wo wie möglich sein könnte.
Die für diesen März geplante Konfirmation holen wir nächsten März nach, die Feier für die «neuen» Konfirmand*innen legen wir voraussichtlich in den Juni.
Wir sind uns bewusst, dass wir die Lockerungen besonders mit Blick auf die Taufen und die Konfirmationen sehr zurückhaltend umsetzen. Ihre und unsere Gesundheit, Ihr und unser Wohlbefinden sind uns sehr wichtig, und wir tasten uns deshalb lieber «süferli» an «das wieder Mögliche» heran. Für Ihr Verständnis und Ihre Geduld danken wir Ihnen vielmals.

Wir – alle miteinander! – haben mit unserer Zurückhaltung ganz viel Gutes getan in den letzten Wochen und Monaten. So wird es noch lange Zeit weitergehen müssen. Ich wünsche Ihnen dabei einen langen Atem. Schauen Sie gut zu sich, schauen Sie gut zueinander – bleiben Sie gesund!

Ihr Reto Studer
im Namen von Kirchenpflege und Pfarramt
Bereitgestellt: 11.07.2020     Besuche: 70 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch