Brigitte Stutz

Weltgebetstag

2021-03 wgt <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Brigitte&nbsp;Stutz)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>348</div><div class='bid' style='display:none;'>1743</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Herzliche Einladung zum ökumenischen Weltgebetstag am Freitag, 5. März um 20.00 Uhr in der Kirche Arni.
Der Weltgebetstag 2021 kommt aus einem Land, das vermutlich nur wenigen bekannt ist; im März 2015 war es aber den Schweizer Zeitungen eine Meldung wert unter dem Titel: «Zyklon Pam zerstört Vanuatu».

Vanuatu ist ein Inselstaat im Südpazifik, bestehend aus 83 grösstenteils vulkanischen Inseln. Das Land ist anfällig für Bedrohungen durch Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüche, Erdbeben, Zyklone und Sturmfluten. So fegte am 6. April 2020 der Zyklon Harold über die nördlichen Inseln Vanuatus und verursachte wieder grosse Zerstörungen; ungefähr 160’000 Menschen (mehr als 50 % der Landesbevölkerung) sind betroffen.

Da die Besucherzahl beschränkt ist und wir niemanden wegschicken möchten, bitten wir Sie um eine Anmeldung bei Doris Krieg-Wydler: Tel. 056 634 15 03 oder . Wir freuen uns auf Sie!

Für das Vorbereitungsteam suchen wir dringend Frauen, die mitwirken. Interessentinnen bitte melden bei Doris Krieg-Wydler.
Bereitgestellt: 11.01.2021     Besuche: 29 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch