Cindy Studer-Seiler

(ab 1.7.) "Nachgefragt": "Weiterleben trotz Verlusten"

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>247</div><div class='bid' style='display:none;'>1759</div><div class='usr' style='display:none;'>44</div>

WEITERLEBEN TROTZ VERLUSTEN.

Uns faszinieren Menschen mit besonderen Biographien. In unserem Format "Nachgefragt" sprechen wir mit solchen Persönlichkeiten über ihre Erfahrungen.

In der zweiten Folge ist Barbara Pachl-Eberhart zu Gast, die den Verlust von ihren beiden Kindern und ihrem Mann erleben musste, den sie eindrucksvoll in ihrem Buch "Vier minus drei" verarbeitete.

Heute ist sie Mama einer kleinen Tochter und arbeitet v.a. im Bereich therapeutisches, biographisches und kreatives Schreiben und hilft Menschen so bei Verwandlungen aller Art mit ihren Vorträgen zur Trauer und Resilienz.

Mit Ihr spreche ich darüber, wie es sich anfühlt, wenn einem alles genommen wird, wie man nach so einem Schicksalsschlag das Vertrauen ins Leben wieder gewinnt, wie man lernt anzunehmen, was einem das Leben serviert – und wie sie andere Menschen mit ihren vielen wunderbaren Projekten heute begleitet.
Gast: Barbara Pachl-Eberhart (mehr » Infos zur Person)
Moderation: Pfrn. Cindy Studer

Diese Interviews werden per Skype geführt und aufgenommen. Sie sind im Anschluss über unsere Homepage zugänglich. Tragen Sie sich am Besten für unseren » Newsletter ein, damit Sie eine Erinnerung erhalten, sobald die Folge online zugänglich ist.

Bereitgestellt: 02.02.2021     Besuche: 72 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch