Reto Studer

Unsere Feiern im Advent und an Weihnachten

Adventskranz (Foto: Reto Studer)

Die Advents- und Weihnachtszeit ist ja eine Hoch-Zeit im Kalender, und das ist sie natürlich erst recht auch bei uns. (...hoffentlich «Corona hin oder her»!)
Reto Studer,
Gerne möchten wir Ihnen einige Feiern und Anlässe besonders schmackhaft machen:

«Alle Jahre wieder»... beteiligen wir uns mit einem «Adventsfenster» an der Adventsfenster-Aktion, die der Eltern-Kind-Verein (ELKI) Oberlunkhofen auf die Beine stellt. Unser (Schau-)Fenster gestalten heuer Marlis Leutwyler, Brigitte Burkard und Regula Walt. Dieses Mal macht unsere Kirchgemeinde den «Kalender-Anfang»; wir enthüllen unser Fenster also bereits am 1. Dezember. Schauen Sie doch um 18 Uhr beim Chilehuus (am Chileweg 5, Oberlunkhofen) vorbei und lassen Sie sich überraschen! Wir bleiben BAG-konform draussen und offerieren Ihnen dort aber gerne einen wärmenden Umtrunk. Das Fenster lassen wir selbstverständlich bis zum Ende der Aktion Anfang Januar dekoriert, den Apéro gibt es allerdings nur bei der Einweihung...

In den Gottesdiensten bieten wir Ihnen wie gewohnt einiges an Abwechslung: Den 1. Advent begehen wir mit einem abendlichen Spiritual Sunday, den 2. Advent mit einem klassischen Gottesdienst, den 3. Advent mit einem Singgottesdienst (mit vielen Advents- und Weihnachtsklassikern!) und den 4. Advent noch einmal mit einem Spiritual Sunday.

Und dann – natürlich: Heiligabend und Weihnachten!

Am späten Nachmittag des 24. Dezember, um 16 Uhr, und damit schön beim Eindunkeln, gestal-ten wir die Heiligabend-Feier, wie sie bei uns seit vielen Jahren Tradition ist: mit bekannten Weihnachtsliedern, einer schönen Geschichte und dem Austeilen des Friedenslichts – all dies unter der bewährten, liebevollen Leitung von Brigitte Stutz und Stephan Kron. Gerade für Familien mit (auch) kleineren Kindern ein schöner Anlass! Zum Abschluss des Heiligabends, um 22:30 Uhr, folgt dann die Christnachtfeier, wie immer mit der Weihnachtsgeschichte, hochkarätigen Instrumentalist*innen und viel weihnächtlicher Musik! Bringen Sie doch, falls Sie den Heiligabend bei sich zu Hause feiern, gleich Ihre Gäste mit. Und am 25. Dezember schliesslich feiern wir Weihnachten, dies dann wieder um 10 Uhr.

Erlauben Sie mir noch einen wichtigen Hinweis zu unseren Schutzmassnahmen bei den Gottesdiensten: Selbstverständlich halten wir uns konsequent an sämtliche Vorgaben von Seiten BAG und Landeskirche. Aktuell (d.h. bei Redaktionsschluss Anfang November) gilt für Gottesdienste mit weniger als 50 Anwesenden keine Zertifikatspflicht. Bisweilen ist es schwierig abzuschätzen, mit wie vielen Teilnehmenden wir rechnen dürfen, jedoch müssen wir bereits bei der Ausschreibung festlegen, ob wir eine Zertifikatspflicht vorsehen oder nicht; eine spätere Anpassung ist nicht erlaubt. Bitte beachten Sie deshalb jeweils die detaillierte Ausschreibung in unserem wöchentlichen Inserat im «Amtlichen Anzeiger» oder, noch besser (und aktueller), die Informationen hier auf www.ref-kelleramt.ch. Die Informationen, die Sie dort/hier finden, sind dann verbindlich. Bisher hat das immer wunderbar geklappt, und dafür danken wir Ihnen herzlich.

Wir freuen uns, wenn das eine oder andere bei Ihnen auf Interesse stösst, und wünschen Ihnen einen besinnlichen, friedlichen Advent und frohe Weihnachten!

Pfr. Reto Studer
Bereitgestellt: 28.11.2021     Besuche: 23 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch