«Grenzgänger» (10.3.)

Foto Klaus Petrus (Foto: Reto Studer)

Vortrags- und Diskussionsabend mit Klaus Petrus, Fotojournalist und Reporter.
Reto Studer,
Auch wenn das gesellschaftliche Leben weiterhin stark eingeschränkt ist und wir nie wissen, ob das, was wir vorhaben, auch tatsächlich stattfinden kann: Wir wollen uns dadurch nicht davon abhalten lassen, ein «Sonderangebot» zu planen, das Abwechslung und erhellende Einblicke bietet.

Ich freue mich, Sie einzuladen zum

Vortrags-/Diskussionsabend: «Grenzgänger»
am Donnerstag, 10. März 2022, 19:30 Uhr, in der Kirche Arni


An diesem Anlass wird es um das Thema Migration gehen, eine der grossen Herausforderungen unserer Zeit.

Ich freue mich, dass wir Klaus Petrus als Referenten gewinnen konnten. Klaus Petrus war bis 2012 Professor für Philosophie in Bern, seither arbeitet er als Fotojournalist und Repor-ter. Er hält insbesondere die Fluchtwege durch den Nahen Osten und den Balkan in die EU-Länder fotografisch und in Texten fest. Zudem ist er seit 2019 Redaktions-Co-Leiter des Strassenmagazins «Surprise». «Grenzgänger» sind also häufig die Objekte seiner Berichterstattung, ein «Grenzgänger» ist aber auch er selber.

Wir gehen bei Redaktionsschluss davon aus, dass für diese Veranstaltung eine Zertifikatspflicht («2G») gelten wird. Damit wir den Abend entspannt planen können, bitten wir Sie zudem um eine Anmeldung: per Online-Formular (» hier) oder telefonisch auf 056 640 12 25 (Brigitte Stutz, Sekretärin; allenfalls Telefonbeantworter).

Seien Sie herzlich eingeladen zu diesem anregenden Abend!

Pfr. Reto Studer
Bereitgestellt: 23.12.2021     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch