Reto Studer

KiK - Kinder in der Kirche

Das KiK („Kinder in der Kirche“) ist die ehemalige Sonntagsschule. Zielgruppe sind Kindergärtler und Erstklässler.

Bis Ende 2016 fand dieses Angebot in unserer Kirchgemeinde ergänzend zum Mittagstisch Bistrolino statt, das heisst: alle zwei Wochen, und zwar das ganze Jahr hindurch. Nach dem Rücktritt der bisherigen Leiterinnen habe ich mich gerne bereit erklärt, das KiK neu aufzugleisen – allerdings in anderem Gewand.

Das „neue“ KiK stelle ich mir in Blöcken vor: also nicht mehr ganzjährlich und in einem festen Rhythmus, sondern saisonal und in sich abgeschlossen. Um zwei Beispiele zu nennen: Wir könnten einen Sommer-Block von drei, vier Halbtagen zu einem sommerlichen Thema gestalten... und dann eine Pause machen. Und im Advent könnten wir an drei, vier Halbtagen ein Krippenspiel einstudieren, das wir hernach aufführen... und dann wiederum eine Pause einlegen. Die Anmeldung gälte immer „nur“ für einen Block, wäre dort aber verbindlich.

Soweit meine Vorstellungen. Nun kann ich das KiK aber weder allein planen noch allein durchführen. Ich brauche hier unbedingt Unterstützung von Freiwilligen aus der Kirchgemeinde. Vielleicht bekomme ich sie ja von Ihnen?

Haben Sie Freude am Geschichten-Erzählen, Basteln, Singen usw.? Und sind Sie pädagogisch geschult oder bereit, (auf unsere Kosten) das eine oder andere kurze KiK-Ausbildungsmodul zu absolvieren? Falls dem so ist, so würde ich mich über eine Nachricht freuen (reto.studer@ref-kelleramt.ch, 056 634 30 51).

Ich fände es toll, wenn es uns gelänge, das KiK mit einem kleinen Team wiederaufleben zu lassen! Machen Sie mit?

Pfr. Reto Studer
KiK (Kinder in der Kirche)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>283</div><div class='bid' style='display:none;'>1491</div><div class='usr' style='display:none;'>43</div>

KiK (Kinder in der Kirche)

Kontakt
Reto Studer
Chileweg 5, 8917 Oberlunkhofen
056 634 30 51
Bereitgestellt: 05.06.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch