Brigitte Stutz

Literatur-Abend

Alle drei Monate laden wir zum Literatur-Abend in der Pfarrschüür ein. Immer am Ende eines Abends beschliessen die Anwesenden, welches Buch an der nächsten Veranstaltung zur Sprache kommen soll. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ob sie nun regelmässig kommen oder nur hin und wieder.
Literaturabend<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-kelleramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>279</div><div class='bid' style='display:none;'>1485</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

 

Nächster Termin
Donnerstag, 21. November 2019, 19.30 Uhr
Aktuelles Buch
Am kommenden Literatur-Abend besprechen wir den Roman “Zwei alte Frauen“ von Velma Wallis.
Adresse
Chileweg 1a, 8917 Oberlunkhofen
Parkplätze bei der kath. Kirche
Kontakt
Felix Maurer
056 634 42 05
Zusammenfassung:
Ein Nomadenstamm im hohen Norden von Alaska: Während eines bitterkalten Winters kommt es zu einer gefährlichen Hungersnot. Wie das alte Stammesgesetz es vorschreibt, beschliesst der Häuptling, die beiden ältesten Frauen als "unnütze Esser" zurückzulassen, um den Stamm zu retten. Doch in der Einsamkeit der eisigen Wildnis geschieht das Unglaubliche: Die beiden alten Indianerfrauen geben nicht auf, sondern besinnen sich auf ihre ureigenen Fähigkeiten, die sie längst vergessen geglaubt hatten…

Portrait
Velma Wallis, geboren 1960 als eines von dreizehn Kindern in Fort Yukon/Alaska, wurde in den traditionellen Werten ihres Volkes, der Athabasken, erzogen. Nach dem Besuch der Highschool zog sie in eine Trapperhütte und lernte, vom Fischen, Jagen und Fallenstellen zu leben. Heute wohnt Velma Wallis mit ihrer Familie wieder in Fort Yukon. Sie ist die Autorin des Bestsellers "Zwei alte Frauen", der mit dem Western States Book Award ausgezeichnet und seit seinem Erscheinen in siebzehn Sprachen übersetzt sowie millionenfach verkauft wurde.

Quellenhinweis: Onlineinformation zum Buch des Buchverlags Orell Füssli.
Termine der weiteren Literatur-Abende
21.11.2019   Literatur-Abend
Bereitgestellt: 20.08.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch