Brigitte Stutz

Literatur-Abend

Alle drei Monate laden wir zu einem Literatur-Abend ein. In der Regel sind alle Interessierte herzlich eingeladen. In Zeiten von Covid-19 war die Teilnehmerzahl beschränkt, weil wir gewisse Schutzmassnahmen einhalten mussten. Nun sind diese Einschränkungen aufgehoben, was uns aber nicht von einer gewissen Vorsicht entbindet. Die Veranstaltung steht nun aber wieder allen Interessierten offen und wird weiterhin in zwei Gruppen durchgeführt, um die Gruppengrösse im Rahmen zu halten.
Wer Interesse an einer Teilnahme und noch nie an einem Literaturabend teilgenommen hat, melde sich bitte wegen der Gruppeneinteilung bei Felix Maurer.
Literaturabend

 

Nächster Termin
Donnerstag, 16. Juni 2022, 19.00 bis 21.30 Uhr sowie
Donnerstag, 30. Juni 2022, 19.00 bis 21.30 Uhr
Adresse
Pfarrschüür, Chileweg 1a, 8917 Oberlunkhofen
Parkplätze bei der kath. Kirche
Aktuelles Buch
Wir diskutieren den Roman «Glückskinder» von Teresa Simon.
Kontakt
Felix Maurer, Litzistr. 5, 8917 Oberlunkhofen
056 634 42 05

Kurzzusammenfassung des Romans
München 1945. Auf dem Schwarzmarkt in der Möhlstrasse treffen sich alle, die nach Glück und ein wenig Leben suchen. Nylons, Kaffee, Schokolade und Schmuck wechseln hier die Besitzer. Auch Toni, die ihr Zuhause verloren hat und nun bei ihrer Tante Vev wohnt, versucht, auf dem Schwarzmarkt das Nötigste für die Familie zu organisieren. Als sie die Holländerin Griet kennenlernt, spürt Toni zunächst eine tiefe Abneigung. Sie ahnt nicht, dass Griet eine schwere Zeit hinter sich hat, über die sie nie wieder sprechen möchte. Sie könnten einander helfen. Doch das geht nur, wenn sie ehrlich zueinander sind und ihre Vorurteile überwinden...
Portrait der Autorin:
Teresa Simon ist das Pseudonym der promovierten Historikerin und Autorin Brigitte Riebe. Sie ist neugierig auf ungewöhnliche Schicksale und lässt sich immer wieder von historischen Ereignissen und stimmungsvollen Schauplätzen inspirieren. Die SPIEGEL-Bestsellerautorin ist bekannt für ihre intensiv recherchierten und spannenden Romane, die tiefe Emotionen wecken. Ihre Romane Die Frauen der Rosenvilla, Die Holunderschwestern und Die Oleanderfrauen wurden alle zu Bestsellern.

Quellenhinweis: Kurzzusammenfassung des Romans sowie die Hinweise zu Teresa Simon sind dem Verlag buch.ch entnommen.
Bereitgestellt: 15.06.2022    Besuche: 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch